Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IFKW)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Anna Sophie Kümpel und Julian Unkel mit Best Paper Awards ausgezeichnet

Anna Sophie Kümpel und Julian Unkel wurden im Rahmen der Jahrestagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung der DGPuK mit dem Best Paper Award der Fachgruppe ausgezeichnet. Das IfKW gratuliert herzlich!

25.01.2020

Auf der Jahrestagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, die vom 23.-25. Januar in Würzburg stattfand, wurden Anna Sophie Kümpel und Julian Unkel für zwei Beiträge mit dem Best Paper Award der Fachgruppe ausgezeichnet.

In ihrer Studie "Nebenbei, mobil und ohne Ziel? Eine Mehrmethodenstudie zu Nachrichtennutzung und -verständnis von jungen Erwachsenen" untersuchte Anna Sophie Kümpel, wie junge Erwachsene zwischen 18 und 24 Jahren im Alltag Nachrichten nutzen und was genau sie in Zeiten sozialer Medien und 'Nebenbei-Nutzung' eigentlich unter dem Begriff "Nachrichten" verstehen.

Der zweite prämierte Beitrag, "(A-)synchrone Kommunikation über TV-Serien in sozialen Medien. Eine Mehrmethodenstudie zu rezeptionsbezogenen Kommunikationsaktivitäten in sozialen Medien am Beispiel von Reddit-Diskussionsthreads zu Game of Thrones" stammt von Julian Unkel und Anna Sophie Kümpel. Anhand eines Fallbeispiels befassten sie sich mit den Fragen, wie Menschen in sozialen Medien über unterhaltende Medienangebote kommunizieren und wie diese Kommunikation das Unterhaltungserleben beeinflusst.


Servicebereich