Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IFKW)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Top Paper Award der ICA Mass Communication Division

03.06.2019

Für ihren Beitrag "The impact of moral expectancy violations on audiences' parasocial relationships with movie heroes and villains" wurden J. Alex Bonus, Nic Matthews und Tim Wulf auf der International Communication Association 2019 mit dem Top 4 Paper Award der Mass Communciation Division ausgezeichnet. Der Beitrag, welcher im Mai auf der Jahrestagung der ICA vorgestellt wurde, untersucht am Gegenstand der letzten Star Wars Episode "The Last Jedi", inwiefern sich erfüllte und unerfüllte Erwartungen an das moralische Verhalten von Helden und Bösewichten auf die parasozialen Beziehungen zu diesen Charakteren auswirken. Die Forscher konnten zeigen, dass die Beziehung zu Bösewichten sich verbessert, wenn deren Verhalten als moralischer wahrgenommen wird als erwartet, während sich die Beziehung zu Helden verschlechtert, wenn eine Abweichung (in jegliche Richtung) vom erwarteten Verhalten stattfindet.


Servicebereich