Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IFKW)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wahrheit und Wissen in der digitalen Öffentlichkeit - Fachtagung am 28. Februar

Fachtagung und Podiumsdiskussion an der bayerischen Akademie der Wissenschaften

28.02.2019 um 14:00 Uhr

Die Medienöffentlichkeit ist ein zentraler gesellschaftlicher Ort der Wahrheitsfindung und Wissensverbreitung. In vielen Krisen­diagnosen wird die Digitalisierung als wichtige Ursache für die weite Verbreitung von Falschinformationen („fake news“), einen Verfall der Rationalität öffentlicher Kommunikation, die Erosion einer gemeinsamen Wissensbasis („echo chambers“) sowie den Verlust an Vertrauen in Journalismus und Wissenschaft als epistemische Autoritäten angeführt. In der öffentlichen Debatte über diese Themen ist zudem die Sorge verbreitet, dass neue Manipulationstechniken eine erhebliche Gefahr für die Meinungs­bildung darstellen und wir den Beginn eines „postfaktischen Zeitalters“ erleben. Inwiefern diese Diagnosen zutreffen, soll in der Veranstaltung kritisch geprüft werden. Dafür werden empirische Studien präsentiert, und die oft vage verwendeten Begriffe und impliziten Vorannahmen sollen theoretisch geschärft werden.

Programm und Details: Wahrheit und Wissen in der digitalen Öffentlichkeit


Servicebereich