Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IFKW)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsprojekte

  • Öffentliche Kommunikation über transnationale Wettbewerbs­ereignisse in Social Media und ihre Vorhersagekraft. DFG-Sachbeihilfe. Gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Stieglitz (Universität Duisburg-Essen, Informatik). Laufzeit: 2019-2021.
  • Journalism beyond the Crisis: A Cross-National Comparison of Emer­ging Forms, Practices, and Uses. Finanzierung: Australian Research Council. Ge­meinsam mit Axel Bruns, Stephen Harrington, Aljosha Schapals (Queensland University of Tech­nology, Brisbane), Folker Hanusch (Universität Wien), Mark Deuze (University of Amster­dam), Tamara Witschge (Uni­versity of Groningen), Juliane Lischka (Universität Zürich), Christian Nuern­bergk (LMU München). Laufzeit: 2016-2019.
  • Social Media-Monitoring im Bundestagswahlkampf 2013. Gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Stieglitz (WWU Münster). Unterstützt durch Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation sowie die Konrad-Adenauer-Stiftung. Laufzeit: 2013.
  • Analyse von Diskursen in Social Media (DaSoM). Förderung durch das BMBF. Projektverbund gemeinsam mit Prof.Dr. Thorsten Quandt (WWU Münster), Prof. Dr. Manfred Stede (Universität Potsdam), Prof. Dr. Stefan Stieglitz (WWU Münster). Laufzeit: 2012-2015.
  • Themendynamik in der Internetöffentlichkeit – Wort-, Netzwerk- und Inhaltsanalyse aktueller Themen auf Twitter. DFG-Sachbeihilfe. Gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Stieglitz (Universität Duisburg-Essen). Laufzeit: 2012-2017.
  • Social Media-Monitoring politischer Kommunikation. Im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung. Laufzeit: 2011-2012.
  • Expertise "User Generated News: Twitter & Co. - News im Wandel". Im Auftrag der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Düsseldorf, Laufzeit: 2010.
  • Definition und Messung der publizistischen Qualität und des publizistischen Wettbewerbs im Rahmen des "Drei-Stufen-Tests". Im Auftrag der ARD-Onlinekoordination, Mainz, Laufzeit: 2009/2010.
  • Die Bedeutung des Internets im Rahmen der Vielfaltssicherung. Im Auftrag der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK), Potsdam, Laufzeit: 2009/2010.
  • Wissenschaftsjournalismus im Internet. Im Auftrag der Initiative Wissenschaftsjournalismus an der Technischen Universität Dortmund, Laufzeit: 2009.
  • Die kontinuierliche Qualitätsbeurteilung von Fernsehprogrammen. Machbarkeitsstudie. Im Auftrag des Adolf-Grimme-Instituts, Marl, Laufzeit: 2008.
  •  Vermittlungsakteure, -strukturen und -leistungen der aktuellen Internetöffentlichkeit. DFG-Sachmittelförderung, Laufzeit: 2006-2008.
  • Aus- und Weiterbildung für Medienberufe in Nordrhein-Westfalen. Im Auftrag des Medienrats und der Landesanstalt für Medien NRW, Laufzeit: 2006. Abschlussbericht
  • Medienpreise als Qualitätsmaßstab - Befragung von Preisträgern, Juroren und Redaktionen zum Adolf Grimme Preis und zum Grimme Online Award. In Kooperation mit dem Adolf Grimme Institut, Marl, im Rahmen eines Projektseminars, eigenfinanziert, Laufzeit: 2005. Zusammenfassung der Ergebnisse
  • Wandel der aktuellen Öffentlichkeit im Internet. Gutachten für den Deutschen Bundestag. Vorgelegt dem Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag. Laufzeit: 2004. Gutachten
  • Wegweiser im Netz - Qualität und Nutzung von Suchmaschinen. Im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, gemeinsam mit Dr. Wolfgang Schweiger und Prof. Dr. Werner Wirth, Laufzeit: 2002-2003. Gesamtbericht / Test zu Optimierungsverfahren

Servicebereich