Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IFKW)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Prof. Dr. Olaf Jandura

Prof. Dr. Olaf Jandura

Vertretungsprofessor (LB Peiser)

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
Oettingenstr. 67
80538 München

Raum: 103
Telefon: +49(89)2180-9422

Sprechstunde:
Mi: 10.00 - 11.30 Uhr

Zur Person

Geboren und aufgewachsen in Dresden. Studium der Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Neueren und Neusten Geschichte und Soziologie an der TU Dresden sowie der Universidad de Navarra (Pamplona/Spanien). Abschluss 1999. Magisterarbeit zum Thema „Kandidatenimages im Bundestagswahlkampf 1998. Inhaltsanalyse und Bevölkerungsbefragung in Dresden“. Von 1999 bis 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent am Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden. Promotion zum Dr. phil. an der Technischen Universität Dresden mit einer Arbeit zum Thema „Kleinparteien in der Mediendemokratie. Konstanten und Spezifika der Berichterstattung als Regierungs- und Oppositionsparteien“.

Von 2006 bis 2012 wiss. Mitarbeiter & akademischer Rat auf Zeit am Institut für Kommunikationswissenschaft und
Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München (Lehrstuhl Prof. Brosius); in dieser Zeit zweiter Sprecher bzw. Sprecher der Fachgruppe Methoden in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (bis 2010).

Im Wintersemester 2012/2013 Vertretung der W3-Professur für Allgemeine Kommunikationswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Vom Sommersemester 2013 bis Wintersemester 2018/19 Universitätsprofessor für das Fach Medien- und Kommunikationswissenschaft (Schwerpunkt Methoden der empirischen Kommunikationsforschung) an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Vertretungsprofessur für Politische Kommunikation am IKMZ an der Universität Zürich (FS & HS 2018), im SS 2019 Vertretungsprofessor für
Computational Communication Science an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Forschungs­schwerpunkte: Forschungsvorhaben und Publikationen sowohl im Bereich der empirischen Forschungsmethoden, in der politischen Kommunikation, der Rezeptionsforschung und dem Medienwandel.

 

Publikationen und Vorträge:

Publikationen

Vorträge