Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IFKW)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Hannah Broecker

Hannah Broecker, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
LB Meyen

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
Oettingenstr. 67
80538 München

Raum: A106
Telefon: +49 89 2180-9458

Sprechstunde:
Nach Absprache

Zur Person

Seit 2021 Wiss. Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung.

2021 wurde Dissertation Securitisation as Hegemonic Discourse Formation eingereicht. Seit 2019 Co-Sprecherin der Themengruppe Diskursforschung der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW).

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich Dynamiken der Sicherheit (SFB 138), der Universitäten Marburg/ Gießen (2014-2019), der Universität Stuttgart (2013/2014) und wiss. Angestellte der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) (2012-2013).

Praktika bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Abuja, Nigeria und London, der Afrikanischen Entwicklungsbank in Kampala, Uganda, sowie Studienaufenthalt im First Nations Reservat (Alberta, Canada).

Masterstudium in International Security Studies, Warwick University, UK (2011-2012).

Bachelorstudium in Internationalen Beziehungen und Soziologie (Aston University, UK) (2006- 2011).