Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IFKW)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Guenther Lars

Prof. Dr. Lars Guenther

Vertretungsprofessor
LB Peiser

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung
Oettingenstr. 67
80538 München

Raum: 103
Telefon: +49(89)2180-9422

Sprechstunde:
n.V.

Zur Person

Studium der Medienwissenschaft, Neueren Geschichte und Germanistischen Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universität Erfurt. 2010-2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschung und Lehre am Lehrstuhl "Grundlagen der medialen Kommunikation und Medienwirkung" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Mitarbeiter in DFG-geförderten Projekten im Schwerpunktprogramm 1409 "Wissenschaft und
Öffentlichkeit". 2015: Promotion zum Thema “The coverage of (un)certainty: Science journalists' perceptions and reporting on scientific evidence” (Betreuer: Prof. Dr. Georg Ruhrmann, Prof. Dr. Michaela Maier, Prof. Dr. Rainer Bromme). 2015-2017: PostDoc-Stipendiat und stellvertretender Projektleiter am Forschungslehrstuhl Science
Communication des Centre for Research on Evaluation, Science and Technology (CREST), Universität Stellenbosch (Südafrika). 2017-2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschung und Lehre am Lehrstuhl Grundlagen der medialen Kommunikation und Medienwirkung, Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seit 2018: Extraordinary Senior
Lecturer des Centre for Research on Evaluation, Science and Technology, Universität Stellenbosch (Südafrika). Seit 2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc) im DFG-Exzellenzcluster „Climate, Climatic Change, and Society“, Universität Hamburg. Im Wintersemester 2020/21: Vertretung der W3-Professur für Kommunikationswissenschaft mit den Schwerpunkten Kommunikationstheorien, Mediensysteme und Kommunikationspolitik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Forschungs­schwerpunkte: Wissenschafts- und Gesundheitskommunikation, Journalismus, Rezeptions- und Wirkungsforschung.

Publikationen und Vorträge