Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IFKW)
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Praktika

Im Laufe des Bachelorstudiums müssen mindestens 400 Stunden Praktika in zwei Praxisfeldern absolviert werden. Die Dauer eines Praktikums in einem Praxisfeld darf 160 Stunden nicht unterschreiten. Wir empfehlen, die beiden Praktika in zwei unterschiedlichen Betrieben abzulegen. Das Pflichtpraktikum wird jeweils durch eine Bestätigung des Praktikumsanbieters und einen Praktikumsbericht nachgewiesen.
Eine Werkstudententätigkeit kann bis zur max. Höhe von 200 Arbeitsstunden als Pflichtpraktikum anerkannt werden. Es können auch beide Pflichtpraktika über mehrere Werkstudententätigkeiten nachgewiesen werden.

Praxisfelder

  1. Journalismus: Redaktionelle Tätigkeiten im Bereich Print, Nachrichtenagentur, Hörfunk, Fernsehen und Online-Medien;
  2. Öffentlichkeitsarbeit: Tätigkeiten im Bereich der externen und internen Unternehmenskommunikation sowie bei Beratungsdienstlern;
  3. Werbung: kreative und konzeptionelle Tätigkeiten im Bereich der werblichen Kommunikation sowie bei Beratungsdienstlern;
  4. Medien- und Marktforschung: Tätigkeiten in Betrieben der Markt- und Meinungsforschung, Marktforschungsabteilungen von Medienunternehmen, Mediaforschung in Media- oder Werbeagenturen sowie Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung;
  5. Digitale Medien: Tätigkeiten im Bereich der Social Media, des SEO & SEM, Konzeption von Multimedia- und Web-Auftritten.

Anforderungen an den Praktikumsbericht

4 Seiten Mindestumfang, davon 1 Seite Beschreibung des Praktikumsanbieters, 1 Seite Überblick über das Praktikum, 1 ½ Seiten Details zum Praktikum, ½ Seite Fazit/Bewertung.

Praktikumsbestätigung

Der Vordruck für die Praktikumsbestätigung des Arbeitgebers (zugleich Antrag auf Anerkennung als studienbegleitende Prüfungsleistung) ist hier abrufbar. Der obere Teil des Formulars ist vom Arbeitgeber, der untere vom Praktikanten auszufüllen. Die vollständigen Unterlagen sind im Original bei Dr. Claudia Riesmeyer einzureichen.

Downloads